Worin besteht der Unterschied zwischen Darlehen und loans

Obwohl die Begriffe “Kredit” und “Darlehen” oft austauschbar verwendet werden, gibt es in Wirklichkeit zwei verschiedene Produkte darunter. Wirst du dir Geld leihen? Entdecken Sie die Unterschiede zwischen Kredit und Darlehen und finden Sie heraus, für welches Produkt Sie sich bewerben sollten.
Nach einem Darlehen nur an eine Bank, nach einem Darlehen auch an eine Kreditgesellschaft.
Die Gewährung von Darlehen ist die so genannte “Banktätigkeit”, die in den USA fast ausschließlich Banken und Unternehmen vorbehalten ist, deren Tätigkeit der Zustimmung der PFSA bedarf und von der PFSA überwacht wird. Das bedeutet, dass ein Autokredit oder ein Hypothekendarlehen, aus dem der Kauf von Immobilien finanziert wird, nur von der Bank gewährt wird.
Anders sieht es bei den Darlehen aus. Wenn Sie Geld für den Urlaub benötigen oder eine unerwartete Ausgabe haben, können Sie das Darlehen nutzen. Banken sind für die Kreditvergabe verantwortlich, aber nicht nur – dieses Produkt kann auch von anderen auf dem US-Markt tätigen Finanzinstituten und Privatpersonen angeboten werden. So können Sie einen Kredit aufnehmen:
in einer Kreditgesellschaft – in letzter Zeit sind Nichtbankkredite, die über das Internet vergeben werden, sehr beliebt,
mit Familie oder Freunden,
andere an der Kreditvergabe beteiligte Institute und Einrichtungen.
Die einzige Voraussetzung für Kreditgeber ist, dass die Mittel, die sie in den Darlehen anbieten, ihnen gehören.
Gesetzliche Bestimmungen und der Zweck des Geldes
Die Unterscheidung zwischen Kredit und Darlehen ist an gesetzliche Vorschriften gebunden. Kredite werden von Banken auf der Grundlage des Bankengesetzes vergeben. Bei Krediten gelten das Bürgerliche Gesetzbuch und das Verbraucherkreditgesetz. Im letztgenannten Gesetz finden Kunden, die Kredite in Anspruch nehmen, Informationen über ihr Recht, vom Vertrag zurückzutreten.
Unterschiedliche gesetzliche Regelungen wirken sich auf den Zweck des dem Kunden bei einem Darlehen oder Kredit gewährten Geldes aus. Ein Darlehen wird immer für einen bestimmten Zweck gewährt (z.B. Finanzierung des Kaufs einer Wohnung – Hypothekendarlehen oder Rückzahlung früherer Verbindlichkeiten – Konsolidierungskredit). Der Kreditvertrag enthält daher Informationen darüber, wofür der Kunde das Geld verwenden kann. Sehr oft hat der Kreditnehmer keinen physischen Kontakt mit den ihm zugewiesenen Mitteln, da sie auf das Konto z.B. des Bauherrn überwiesen werden.
Bei Krediten müssen die Kunden nicht angeben, wie sie das Geld verwenden werden. Infolgedessen wird es im Darlehensvertrag keine Bestimmungen geben, auf deren Grundlage der Darlehensgeber die Ausgaben überprüfen kann.
Wie hoch sind die Kosten für die Gewährung eines Darlehens oder einer Kreditaufnahme und der Vertrag?
Der Unterschied zwischen einem Darlehen und einem Darlehen ist auch bei den Kosten für die Gewährung solcher Produkte sichtbar. Bei Krediten trägt der Kunde immer die Kosten – wir verweisen auf Provisionen und Zinssätze, die die Vergütung der Bank darstellen.
Darlehen können unentgeltlich gewährt werden. Die Kreditunternehmen nutzen diese Möglichkeit sehr gerne und ermutigen die Kunden, ihre Angebote zu nutzen. Meistens ist das erste Darlehen (d.h. ein schnelles Darlehen über das Internet) kostenlos, während der Kreditgeber bereits die Kosten für die nächsten Kreditgeber berechnet. Die geltenden Vorschriften erlauben es den Kreditgebern, sowohl Provisionen als auch Zinsen auf die aufgenommenen Beträge zu erheben.
Da Kredite in der Regel für sehr hohe Beträge vergeben werden, verlangt der amerikanische Gesetzgeber den Abschluss einer schriftlichen Vereinbarung. Dies ist bei Darlehen nicht der Fall. Wenn der Betrag des Darlehens 500 $ übersteigt, sollte die Kreditgesellschaft eine schriftliche Vereinbarung treffen. Ansonsten ist die Vereinbarung keine Notwendigkeit, sondern nur eine zusätzliche Sicherheit – sie dokumentiert das Geschäft.

Worin besteht der Unterschied zwischen Darlehen und loans
Rate this post