Zusammenarbeit mit einem Kinowerbevermittler warum es sich lohnt

Der Werbemarkt befindet sich seit vielen Jahren in einem interessanten Wandel. Heutzutage sind Werbekanäle nicht nur Radio, Presse oder Fernsehen, sondern vor allem das Internet. Jeder Vermarkter ist sich bewusst, dass eine schlecht vorbereitete Kampagne, Aktionen, die zu aufdringlich sind, mit der entgegengesetzten Reaktion auf die beabsichtigte Kampagne verbunden sein wird. Wir sehen es vor allem im Internet – viele Nutzer verlassen Websites, die sie mit Werbung gezielt angreifen. Kinowerbung scheint eine interessante Alternative zu Werbeaktivitäten zu sein. Warum lohnt es sich, über eine Zusammenarbeit mit einem Kinowerbevermittler nachzudenken?

Mit Emotionen spielen

Marketingspezialisten sind derzeit überzeugt, dass die effektivsten Kampagnen diejenigen sind, die die Emotionen der Zuschauer erreichen. So basieren Anzeigen oft auf gemeinsamen Erfahrungen aller Menschen – typische Alltagsprobleme, Familienfäden usw. treten auf. Die Werbung im Kino nutzt auch die positive Einstellung derjenigen, die zur Vorführung kommen. Sie werden meist von Erregung und der Freude begleitet, von Menschen, die ihnen nahe stehen. Das bedeutet, dass das Angebot an Werbespots (wenn es gut umgesetzt wird) keine Entmutigung verursacht. Im Falle der Kinowerbung ist sich das in die Kampagne investierende Unternehmen sicher, dass alle Anwesenden die angezeigte Werbung sehen werden – es gibt keine Möglichkeit, sie zu überspringen. Darüber hinaus lenkt das Ausschalten der Lichter die Aufmerksamkeit aller Zuschauer auf das, was auf dem Bildschirm angezeigt wird. Auch die im Kino durchgeführte Kampagne ist messbar – anhand von Informationen über die Anzahl der verkauften Tickets erfahren wir, wie viele Menschen unseren Spot gesehen haben. Dies ermöglicht es uns, die Wirksamkeit unserer Werbung zu analysieren.
Mehrkanalig
Es sei auch daran erinnert, dass die Werbung im Kino ein Mehrkanalverfahren ist. Zusätzlich zu den Spots, die kurz vor der Vorführung gezeigt werden, können wir unsere Kunden von vornherein “angreifen”, indem wir Ständer, Roll-ups, Aufkleber auf den Boden legen oder Tickets bedrucken. Dadurch erhält unser potenzieller Kunde viele Male Informationen über unser Produkt.

Auf einer Budget-für-Budget Basis

Durch die Möglichkeit, verschiedene Aktivitäten sowohl auf dem Bildschirm als auch im Off-Screen-Bereich zu nutzen, können Sie bei der Kinowerbekampagne die Mittel wählen, die Ihrem Budget entsprechen. Natürlich, je mehr Wege wir wählen, um die Kunden zu erreichen, desto höher sind die Kosten für unsere Kinowerbung, aber wir können unsere Auswahl und damit die Kosten unserer Aktivitäten reduzieren.
Einfacheres Erreichen des Ziels
Damit Marketingaktivitäten effektiv sind, sollten sie an eine genau definierte Zielgruppe gerichtet sein. Im Kino ist es einfacher, das richtige Publikum für Werbung zu gewinnen. Wenn wir Produkte für Kinder verkaufen, wird uns der Kinowerbevermittler empfehlen, sie in der entsprechenden Band zu zeigen, bevor er die neuesten Produktionen für Kinder sendet. Wenn wir mit dem Produkt Frauen erreichen wollen, ist es wahrscheinlich eine gute Wahl, Werbeaktivitäten durchzuführen, bevor wir eine romantische Komödie senden. Wenn wir ein Auto bewerben wollen, wählen wir einen sensationellen Film. Eine richtig geplante Werbekampagne im Kino kann effektiver sein als in jedem anderen zeitgenössischen Medium.

Sieh: Finanzberatung für Frauen – FinMarie

Zusammenarbeit mit einem Kinowerbevermittler warum es sich lohnt
5 (100%) 1 vote